http://www.leumund.ch/ rosa einfach...: kölsch
 

Montag, 15. August 2005

kölsch

es war HIMMLISCH! und das nicht nur weil sich die ganze stadt auf den papstbesuch im rahmen des weltjugendtages in drei tagen vorbereitet. der flug mit germanwings verlief problemlos und pünklich. auch ist es ein einfaches vom flughafen köln-bonn per sbahn die innenstadt zu erreichen. kaum aus dem hauptbahnhof raus nimmt einem der wunderschöne kölner dom den atem.

getreu dem motto 'ein bild sagt mehr als tausend worte' hier ein bild unseres zimmers:

iconti room

dem spa/wellnessbereich mit pool, sauna und dampfbad, wo wir am abend eine erholsame massage gebucht hatten:

iconti pool

nach all dem baden und dampfen waren wir zu müde um uns nochmals nach draussen zu begeben; kurzentschlossen assen wir darum im hoteleigenen restaurant maulbeer:

iconti dinner

da unser zimmer auf dem executive floor gelegen war, konnten wir unser frühstück dann im intercontinental club einnehmen, hier noch ein letztes bild davon:

iconti bfast

und schon wieder hiess es zurück in die realität. doch die ist nach so einem weekend nur halb so schlimm *G*

Trackback URL:
http://rosanaund.twoday.net/stories/901579/modTrackback

brigitte - 15. August, 12:52

ich dachte jetzt, es gäbe fotos von deftigem kölscher essen.. übervolle teller mit riesigen haxen und faustgrossen härdöpfeln. dazu natürlich immer das obligate kölsch.

(als pendant zu meinen fotos vom hof weissbad, quasi :-))

seenia - 15. August, 13:55

wow die bilder sind klasse. darf man noch wissen was ihr fürs hotel bezahlt habt?
at - 15. August, 15:13

@ brigitte - zum znacht hatten wir

zur vorspeise: taubenbrust mit trüffel auf einem salatbeet
als hauptgang: rindsfilet auf kalbsvoressen in rotweinjus mit pfifferlingen und hördöpfelstock mit broccoli-stückchen
und zum dessert: eine crema catalana léger mit einer kugel schoggisorbet auf aprikosenkompott

leider wars uns nachher nicht mehr vergönnt, uns ins kölnsche nachtleben zu stürzen... es ging nur noch bett-wärts *g*

@ seenia - die übernachtung ist online ab ca. EUR 150 zu haben (inkl. frühstück!)
brigitte - 15. August, 16:27

das klingt sehr fein. aber nicht köln-authentisch :-)). aber ihr habt schon noch in einer kneipe kölsch getrunken, ganz nach dem motto: solange ich den kellner nicht daran hindere, gibts ein neues?
at - 16. August, 08:37

brigitte - klar hab ich mir EIN kölsch zu gemüte geführt. wie könnt ich nur!? authentisch? was ist das? ah, du meinst currywurst und so...!?
luckystrike - 15. August, 18:44

wie? und ihr wart gar nicht aus dem Hotel raus? gar nicht von kölschen köbessen dumm bequatscht worden? gar kein rustikales fetttriefendes kölsches gericht eingefahren? kein böser böser kölsch-hangover? (bösestes getränk der welt, man trinkt es wie limo, kriegt davon immer mehr durst, trinkt immer mehr, und merkt erst, daß man unglaublich betrunken ist, wenn es unglaublich zu spät ist. und man hat immer am nächsten tag nen höllenkater!) dazu kommt, daß die köbesse einem immer mehr oder weniger ungefragt neue hinstellen, wenn man nicht weiß, daß man einen bierdeckel auf das leere glas machen muß, damit sie das eben nicht tun.

at - 16. August, 08:42

weisste, trinken bis man(n) umfällt ist alleine nicht wirklich lustig - und meine begleitung trinkt leider keinen tropfen - darum, nein, keine köbessen, kein kölsch-hangover oder so... schade ich weiss, doch ich geh wieder hin, das ist jetzt schon klar. und dann... *G*

rosa einfach...

...und manchmal auch retour

einfach copy-reit

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons License.

einfach fact

Du bist nicht angemeldet.

Status

at blogt hier seit 4513 Tagen
und hat sich zuletzt am: 5. Oktober, 12:57 geäussert BlogHaus Blogger-Karte

was? schon so viele:

Counter

einfach am lesen


Patricia Nell Warren
Harlan's Race


Patricia Nell Warren
Billy's Boy

einfach gehört


Various, Johann Sebastian Bach, Iona Brown, James Judd, Neville Marriner, Raymond Leppard
Bach for Breakfast



einfach gedacht
einfach gefragt
einfach gefreut
einfach gegessen
einfach langweilig
einfach normal
einfach unglaublich
einfach verreist
einfach zuerich
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren