http://www.leumund.ch/ rosa einfach...: einfach zuerich
 

einfach zuerich

Montag, 4. Juli 2005

das wetter

hier in zürich tut was es am besten kann - es regnet aus allen löchern im himmel... auch die feuerwehr und sanität ist schon vorbeigedonnert. wahnsinn wie machtlos wir gegen diese 'kleinen' naturgewalten sind!

Montag, 27. Juni 2005

harte landung

in der realität... warum geht das schöne im leben so schnell vorbei!?

es war doch eben noch donnerstag abend, ich voll vorfreude auf dem flughafen kloten, am automaten eingecheckt... und schon sitze ich mir heute, montag, wieder auf meinem bürostuhl den hintern breit...

tja, so ist das leben :-( dabei gibts von paris viel schönes zu berichten... doch das ein ander mal, wenn ich ein paar schöne fotos zu ner collage verarbeitet hab!

Freitag, 13. Mai 2005

vagina monologs

hab ich gestern abend im kaufleutensaal gesehen. anscheinend zum ersten mal in deutsch in der schweiz. nach theater-grosserfolgen zu beginn der 90er in new york, später in london und dann in deutschland, kamen gestern ca 500 frauen und eine handvoll männer in den genuss von 1h 45min geschichten wie sie das leben so schreibt. süffisant, amüsant, lustig, nachdenklich stimmend, traurig die beschneidungsgeschichte aus afrika oder monolog von vergewaltigten frauen im ehemaligen jugoslavien - doch durchs band gut.

kann es jeder/m wirklich nur empfehlen. ganz klar ein must-see!

Mittwoch, 27. April 2005

promi zum zweiten

ich weiss, ich weiss - nur wer unschuldig, werfe den ersten stein... doch kann ich damit wenigstens RAGE's AUSSAGE aus eigener erfahrung (und zwar von gestern abend erst!) bestätigen:

als ich mir nach der arbeit im starbucks am rennweg einen feierabend tall-soy-no-foam-latte zu gemüte führte, hastete doch der bruno ganz, sensationeller hauptdarsteller im 'der untergang - die letzten tage adolf hitlers' an mir vorbei den rennweg hinauf!

tja, soviel zur populärkultur und unterhaltungsgesellschaft *g* bekenne mich offiziell auch schuldig :-) und um noch einen drauf zu setzten - hab gesten das erste exemplar meines schweizer illustrierten test-abos (ermöglicht durch die schmarotzerwochen von radio energy!) erhalten :-/

Mittwoch, 20. April 2005

zürich - bahnhofstrasse

oder - ich bin auch ein windkanal!

fotzelwetter heute -

wie meine bürokollegin ganz richtig bemerkt. klar ein tag, an dem ich besser erst gar nicht aufgestanden wäre! die betrunkenen lokal-kolorit werden natürlich am cafe stauffacher nicht gerne nass und verbringen deshalb wohl den grossteil des tages damit, mit der vbz durch zürich zu gondeln... klar doch, dass ebensolch ein stinkendes prachtexemplar sich im tram heute früh vor mich hinstellen musste! ARGGHHHH!

PS und ich hab mir vorgenommen, mich zur papstwahl besser nicht zu äussern!

Dienstag, 19. April 2005

stell dir vor es ist sächsilüüte -

und keiner geht hin! als ich gestern abend um halb sechs, nach getaner arbeit, die bahnhofstrasse überqueren wollte, und auf eine lücke im umzug warten musste, hatte ich zeit meinen blick über die menge und die zünfter schweifen zu lassen. boeggli

wenn man davon ausgeht, dass zürich+ eine bevölkerung von ca 400'000 hat, dann lässt sich einfach schliessen, dass kaum mehr als 2-3 hundertstel der zürcher am anlass teilnehmen oder beiwohnen. mit so lausigen besucherzahlen würde eine streetparade in den medien zerissen und grundsätzlich in frage gestellt. dies macht das ganze bööge-verbränne doch eher zu einer farce denn einem echten zürcher 'volks'fest! schade eigentlich.

dennoch, der kopf des böög explodierte nach ganzen 17 min 52 sek - es verspricht also nur ein mittelprächtiger sommer zu werden - doch diese sind wir uns ja mittlerweile wieder gewöhnt :o/

Montag, 18. April 2005

sächsilüüte

ist heut in zürich - das heisst die ganze stadt hat frei - nein, nicht die ganze stadt - aus zuverlässigen quellen weiss ich, dass in büros rund um den paradeplatz leute sitzen, die den ganzen tag ausharren müssen, was das arbeiten in einer internationalen dienstleistungsindustrie mit sich bringt. beim sächsilüüte handelt es sich um eine eher heidnischen, sehr elitären und etwas verstaubten brauch (frauen dürfen bloss als blumenträgerinnen mitlaufen und in eine zunft - das sind diejenigen, die hoch zu ross durch die strassen reiten - wird man nur mit dem richtigen familiennamen oder mit den 'richtigen' connections aufgenommen...), was das gros der angestellten der stadt nicht stört, denn sie geniessen einfach einen zusätzlichen frei-tag!

auf jedenfall gibts HIER ein paar schöne bilder vom letztjährigen umzug. und wenn dann um 6 der böög (so heisst der schneemann den wir auf dem scheiterhaufen verbrennen) entzündet wird, wissen wir auch schon bald wie der sommer werden soll... so, lets wait and see!

rosa einfach...

...und manchmal auch retour

einfach copy-reit

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons License.

einfach fact

Du bist nicht angemeldet.

Status

at blogt hier seit 4630 Tagen
und hat sich zuletzt am: 5. Oktober, 12:57 geäussert BlogHaus Blogger-Karte

was? schon so viele:

Counter

einfach am lesen


Patricia Nell Warren
Harlan's Race


Patricia Nell Warren
Billy's Boy

einfach gehört


Various, Johann Sebastian Bach, Iona Brown, James Judd, Neville Marriner, Raymond Leppard
Bach for Breakfast



einfach gedacht
einfach gefragt
einfach gefreut
einfach gegessen
einfach langweilig
einfach normal
einfach unglaublich
einfach verreist
einfach zuerich
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren